6 Gründe, warum Business Intelligence sich auch für Sie lohnt

Über 80 % aller deutschen Unternehmen nutzen inzwischen Business-Intelligence-Anwendungen. Auch Kleinunternehmer und Mittelständler erkennen immer häufiger die zahlreichen Vorteile des BI-Einsatzes. Wir zeigen Ihnen 6 Gründe, warum auch Sie von BI-Lösungen profitieren.

  1. Nachhaltiges Wachstum dank fundierten Unternehmensentscheidungen

Ein Business-Intelligence-Tool sammelt Kennzahlen (KPIs) aus verschiedenen Quellsystemen und bereitet sie so auf, dass Nutzer sie analysieren und filtern können. Die entstehenden Reports bieten Entscheidern relevante Daten, um informierte Unternehmensentscheidungen zu treffen. Zudem können standardisierte Auswertungen automatisiert werden, sodass mehr Zeit für detaillierte, wertschöpfende Analysen bleibt. Auch schnelle Änderungen am Markt- oder Kundenverhalten können so aufgefangen, analysiert und bewertet werden.

  1. Bessere Übersichtlichkeit dank grafischer Aufbereitung

Fast alle Business-Intelligence-Systeme bieten zahlreiche Möglichkeiten, die verdichteten, komplexen Daten grafisch so aufzubereiten, dass die darin enthaltenen Informationen vom Nutzer schnell erfasst werden können. Individualisierbare Dashboards oder aussagekräftige Charts für Reports gehören meist zur Grundausstattung. Statt endlose Zahlenreihen zu studieren, überblicken Sie so sofort alle zentralen Erkenntnisse.

  1. Gesteigerte Effizienz dank schneller Auswertungen

Die manuelle Erstellung von Reports und Auswertungen ist meist ein langwieriger Prozess. Die eingesetzten Ressourcen können in der Zeit nicht wertschöpfend arbeiten, sondern sind mit der Erstellung von Excellisten beschäftigt. Durch den Einsatz von Business-Intelligence-Lösungen können diese Informationsbedürfnisse jedoch sehr viel effizienter erfüllt werden. Reports, die sonst Stunden oder gar Tage in Anspruch genommen haben, bedürfen nun nur noch weniger Minuten.

  1. Flexibilität dank skalierbaren Systemen

Business-Intelligence-Systeme, vor allem solche aus der Cloud, lassen sich bedarfsspezifisch anpassen. So kann beispielsweise nach einem Unternehmenswachstum die Anzahl der Nutzer erhöht werden – ohne Performance-Probleme oder unerwartete Kosten. Auch die Anforderungen verschiedener Unternehmensbereiche können so unkompliziert abgedeckt werden.

  1. IT-Entlastung dank Self-Service

Moderne Business-Intelligence-Systeme sind so konzipiert, dass Nutzer selbstständig und ohne Hilfe aus dem internen oder externen IT-Bereich Ad-hoc-Reports und Auswertungen erstellen können. Die unkomplizierte und eingängige Nutzung minimiert Wartezeiten, entlastet zentrale Abteilungen und verhilft den Nutzern zu mehr Unabhängigkeit.

  1. Bessere Datenqualität dank optimierter Prozesse

Eine hohe Datenqualität und funktionierende BI-Prozesse bedingen sich gegenseitig. Deswegen sollten Sie mit der Einführung eines BI-System Ihre Daten unbedingt bereinigen. Gleichzeitig sorgen die durch ein BI-System optimierten Prozesse fortlaufend für einen transparenten, konsistenten Datenbestand und geringere Fehlerquellen.

Möchten auch Sie von den Vorteilen eines Business-Intelligence-Systems profitieren oder möchten Sie wissen, wie Sie Ihr bestehendes System verbessern können? Dann kontaktieren Sie uns! Wir helfen Ihnen gern weiter.

By | 2019-02-07T14:38:25+00:00 7. Februar 2019|Categories: BI Know-how|